ein funken hoffnung

wir lieben neue gesichter
weil wir neugierige tiere sind
und weil wir uns von ihnen
eine verbesserung erhoffen

sobald wir sie etwas öfter sehen
und wenn sie etwas von uns fordern
mögen wir sie gleich wieder weniger
unterstellen ihnen dass sie verdorben
oder eingebildet oder unfähig sind
oder halt anderweitig nerven
und dann mögen wir wieder jene
die uns mit einfachen erklärungen
honig ums maul schmieren
beste harmonie vorgaukeln
und das geben was wir ersehnen

menschenrecht auf billigen sprit
und andere unverzichtbare
glücksgüter und errungenschaften
die uns halt so ausmachen

während die welt verreckt

die jungen sind lange genug
links liegen gelassen worden
so nach dem motto
die haben ja die jugend
und noch nicht die erfahrung
außerdem ist denen ihr hirn
bis mitte zwanzig noch im umbau

dass sie ganz schnell ticken
und auch sehr klug sind
und diejenigen sein werden
die schon bald ohne die alten
den schlamassel ausbaden dürfen
ist lange genug übersehen worden

ob die jungen idealisten eine chance haben
gegen selbstliebe unverstand konsumeifer
und die unheimliche macht des kapitals
muss natürlich bezweifelt werden

und dennoch ist da gerade etwas auf dem weg
das einem wieder einen funken hoffnung macht

wenn sie es nicht schaffen werden
die krummen dinger gerade zu biegen
und eher die unordnung über uns kommt
oder wenn sie ohne etwas zu erreichen
wieder in der versenkung veschwinden

wird es angesichts der ungleichheiten
der zahllosen vergangenen versäumnisse
und des bereits jetzt herrschenden chaos
ganz gewiss nicht ihre schuld gewesen sein

das war futur zwei

siehe ganz unten

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists

 

https://www.youtube.com/watch?v=Pi_VD92ZImM

aus: ZDF – 30.5.2019

https://futurzwei.org/

 

 

This entry was posted on Sonntag, Juni 2nd, 2019 at 13:45 and is filed under 2019. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.