Hallo…meine treuen Fäns!

Nach einer wunderschönen gestrampelten Anti-Bäuchlein-Maßnahme quer durch ganz Germany mit Inselwellness-Finale melde ich mich bei Euch aus den Tiefen des Alltagdschungels.

Viel gibt es von Paulson momentan nicht zu erzählen. Aber eines ist doch bemerkenswert:
In der neuesten Ausgabe von „Akustik-Gitarre“ bin ich schon wieder mal gelobt worden. Es scheint sogar dort im hohen Norden aufzufallen, dass es da tief im Süden der Republik einen Liederschreiber gibt, der ganz brauchbare Songs zustande bringt. Ích will Euch diese schönen Sätze nicht vorenthalten. Here we go:

„Neues von Paulson. Der Songwriter aus Bisingen am Fuße der Burg Hohenzollern hat mit ´Come To The Island´ (www.paulson-songwriter.de) tatsächlich schon wieder ein neues Album am Start. Paulson, der bürgerlich eigentlich Ernst Buntz heißt, hat 14 neue Tracks geschrieben und weiß einmal mehr mit seiner gewinnenden Stimme zu punkten: Dazu legt der Mann in seinen Songs eine Gefälligkeit an den Tag, die einfach Spaß macht. Zudem schafft er es mit einem Titel wie ´How Is Your Life?´, Themen wie Einsamkeit und Verlust völlig unpeinlich rüberzubringen. Sein Gitarrenspiel ist routiniert und rund, sein Ton warm und reif, und die gelegentlichen Soloausflüge wie in ´Time To Fly´ oder ´This Life´ sind stets songdienlich angelegt, sie unterstützen geschmackvoll den Charakter des Songs und verkommen nie zur Selbstdarstellung. Der Mann hat einfach ein intuitives Gespür dafür, was ein guter Song benötigt. Auch die Arrangements der vielen GastsängerInnen klingen stets stimmig.
Wer Paulson noch immer nicht kennt: Dieses Album bietet erneut eine treffliche Gelegenheit.“
(Zeitschrift ´Akustik Gitarre, Ausgabe Sept/Okt. 2008, S. 26)

Hab ich Euch schon mal Steve Earle empfohlen, und Amos Lee? Könnte Euch gefallen…

Ich möchte mich heut verabschieden mit dem Wunsch, dass es Euch gut gehen möge. Lasst uns cool bleiben, auch wenn´s mal brennt. Wie meinte mal meine ehemalige Schülerin Natalie J.: ´Wir können zwar nicht durch Wände gehen, aber wozu gibt es Türen!?!´

In diesem Sinne,

Paulson

(September 2008)

This entry was posted on Dienstag, September 9th, 2008 at 17:22 and is filed under 2008. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.