Liebe Freunde,

Freitag abend, ein Glas Roten und die Neue von Van Morrison (Danke, Du Lieber!), gleich ein leckeres Essen- das Leben ist schon schön, oder? Und Van singt den Blues und den Soul so wundervoll – man könnte ihm das Telefonverzeichnis  von Balingen als Songtext geben, es würde klasse klingen! Oder einen Prospekt von Lidl…eine Gebrauchsanweisung für Gartenhäcksler… you name it, he´d do it!

Ich hab mich lange nicht gemeldet. Hatte viel zu tun im Job, auch sonst viel zu verarbeiten , keine leichten Zeiten für Euren Soulwriter…die Seele blutet…aber nur wer lebt kann bluten… und meine Songs, diese Klangblumen, wachsen meist aus einem mit Seelenblut getränkten Boden. Das wird wohl immer so sein, bei mir. Ja, es wird immer so sein – manche Dinge, die weiß Gott keine Dinge sind, ändern sich eben nie…. O.K., ich hör ja schon auf. Van hat übrigens diesmal neben einem unnachahmlichen Sax-Solo auch eine „BlaBla“-Vokalstrophe drauf.  Ein Ohrenschmaus ist das! Nein, gesungene Seele ist das!

Der Tod von Uli Stegmaier hat mich geschockt.  Ich möchte dazu auch nichts weiter schreiben als dass er mir fehlen wird, der Bären-Uli, der so viel Ruhe ausstrahlte, und so wunderschön lächeln konnte…

Am 1.5. spiele ich mit den Friends im Fecker, ein Benefizkonzert für´s Marienheim. Mit dabei:

– Roberto Martínez & Matthias Wulfert
– MATIZ
– Jasmin Roth (Der erste Auftritt von Jasmin mit eigenen Songs. Wer´s verpasst ist selbst schuld!)
– Paulson & friends (mit Alex Neher, Ilona Roth, Jasmin Roth, Arthur Stopper, Matti Münch)

Es ist das 15. Benefizkonzert zum 1. Mai. Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Hörproben und Infos:

www.myspace.com/tonfish
www.matiz-music.de

So, jetzt aber ran an die Pfannen!  Seid lieb zu einander!

Euer Paulson (10/04/08)

This entry was posted on Donnerstag, April 10th, 2008 at 17:52 and is filed under 2008. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.