News

burg 209

müde stand er am fenster
sein auge suchte sie
blieb am trauf hängen
suchte noch einmal

es war ein klarer tag
sie war nicht mehr da

im netz war ihre seite gelöscht 
auf dem rathaus meinte eine frau
sie wisse nichts von einer burg

er rief die polizei an 

gegen mittag kamen sie ihn holen

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists

 

burg 208

ganz am ende meinte sie noch
er sei überhaupt kein freund
weil er gerade in den zeiten
als sie ihn gebraucht hätte
die augen verschlossen hatte
um seinen flow nicht zu stören

er war jedes mal heilfroh
wenn er erwachte und realisierte
dass es nur ein albtraum war

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

burg 207

er hätte ihr gerne noch gesagt
dass er schließlich nicht der allmächtige sei
aber da war sie mit den nerven schon durch
und im grunde genommen gar nicht mehr da

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 206

 

in den wochen vor ihrem abtransport
hatte sie sich geweigert mit ihm zu sprechen
und weil er sie einmal schmollerburg genannt hatte
drehte sie das, was noch von ihr geblieben war
augenblicklich auf die seite wenn sie ihn kommen sah

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 205

seit er geträumt hatte
sie hätten die burg abgebaut
und nach saudi arabien verkauft
litt er an schlimmen schlafstörungen

und wenn er dann endlich mal einschlief
träumte er gleich wieder von ihr

es war ein teufelskreis

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 204

die seele der sterblichen

ein verwunschenes schloss mit tausend türen
dahinter ein labyrinth von welten

rätselhaften verlockenden erhabenen

wer den mut hatte da hinein zu gehen
der konnte was erleben

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists

 

 

burg 203

früher war gewiss nicht alles besser

aber manches war schon ziemlich gut

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 202

mitunter war es nur ein schmaler grat
zwischen kitsch und großer kunst

manchmal waren sie auch ein und dasselbe

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

 

burg 201

die geschichte der ersten beiden burgen
lag versteckt im dunkel der jahrhunderte

die dritte aber stand strahlend schön
auf dem zeugenberg vor dem albtrauf

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 200

hinter den romantischen gemäuern
spürten sie wieder eine lebendigkeit
die man ihnen ausgetrieben hatte

jenseits der logik der algorithmen
suchten die digitalen eingeborenen
instinktiv nach dem unberechenbaren 

 

 

NOTHING TO SHOW FOR IT ALL (Kieran Halpin)

I’ve been too long away from your loving,
Too long with my back to the wall.
I’ve been to some far-away places
With nothing to show for it all.

I’ve been to their sites and showcases.
I’ve been through their strong city halls
Men with black suits and no faces
And nothing to show for it all.

I’ve been too long away from this country,
Too long not heeding your call.
Now I’m home like some war-weary soldier
With nothing to show for it all.

I’ve taken the jibe and the jester.
I laughed at the joke through it all.
He said: “Get back to the place where you came from.
You’ve got nothing to give after all.”

I’ve been too long away from this country,
Too long not heeding your call.
Now I’m home like some war-weary soldier
With nothing to show for it all.

Breathe easy; there’s someone there waiting,
Someone who cares after all.

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

 

burg 199

da war diese stimme vom berg
die schönes versprach

so zog es sie hinauf 
ohne dass sie wussten

wie ihnen geschehen würde
wenn sie hinter den mauern verschwanden

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 198

vermeintlich unsterblich stand sie da
während sie kamen und gingen

aber natürlich täuschte der eindruck

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 197

die sicherheit einer burg
konnte zugleich ein gefängnis sein

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 196

mit ästhetischer würde
strahlte sie silbern
hinaus in den tag

den menschen im tal
gab sie das gefühl
dass es ein guter war

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 195

als eine insel von beständigkeit
stand sie im fluss der vergänglichkeit

 

Kieran Halpin (* 4. Juni 1955 † 5. Oktober 2020)

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 194

wer nach märchen suchte
war hier am goldenen ort

der durfte sie tanzend umkreisen
frei schwebend und selig bereisen
auf herrlichen wegen und pfaden
den erträumten und den realen
da sie schön über ihm thronte
ihn mit ihrem zauber belohnte

er hatte nach märchen gesucht
und war hier am goldenen ort

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

 

burg 193

manche bauten burgen
um über dem abgrund zu sein

dabei erschufen sie diesen erst

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

 

burg 192

natürlich war sie nicht nur erhaben und schön

das machte sie ja erst besonders

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 191

sie erzählte eine geschichte
die sie mit dem herzen verstanden

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 190

als er dem sänger mit der hohen stimme lauschte
stellte er sich ritter in einer karawane vor
die auf dem weg zur schlacht waren
und deren seelen als heulende wölfe erklangen

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 189

burgbau war eine sicherheitsvorkehrung
vor den zeiten der vollkaskomentalität

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 188

sie kamen mit einer gestimmtheit

in den mauern erklang dann
eine musik die sie mitnahmen
und in sich trugen für lange zeit

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 187

ihre große beliebtheit
war auch ein syndrom der zeit

sie alle waren so sehr durchgetaktet
konsumeifrig und dauerverkabelt

– da konnte sie gar nicht anders
als balsam für die seele zu sein

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 186

was sich da zwischen den türmen abspielte
war eine harmlose form von realitätsflucht

ein wenig geschichte
ein wenig königshaus

ein wenig feudales geglitzer

die meisten der burgbesucher
wünschten sich ganz gewiss
kein deutsches reich zurück

sie wollten nur schauen
spüren und träumen

und gast im erhabenen sein

 

vergrößern: strg  +++ / verkleinern: strg  – – –
pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

burg 185

irgendwo zwischen tag und traum
besuchten und durchwandelten sie 

diesen malerischen mikrokosmos

was sie am ende mitnahmen
hing wesentlich davon ab
ob sie mehr der aufklärung
oder der verklärung anhingen

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

 

burg 184

sie war beides
schwindel und wahrheit zugleich

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

 

burg 183

selbst eine burg
stand wehrlos
im strom der zeit

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

 

burg 182

von allen denkbaren ableitungen
der verborgenen seelenmächte
aus den tiefen des sterblichen
schien der gang zur burg
noch eine der harmlosesten

das sehnende träumen
war um so viel friedfertiger

als die meisten der anderen

und schöner allemal

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

 

 

burg 181

im großen weltenspiel
von anziehung und abstoßung
wurden sie von rätselhaften
in ihnen verborgenen kräften
gewaltig zu ihr hingezogen

was sich da tief in ihnen abspielte
kam einer chemischen reaktion gleich

dass sie dabei auch noch an liebe dachten
steigerte die wonne zum seelenfeuerwerk

sie waren menschen und tiere zugleich
aber viel mehr noch schienen sie
endlos suchende traumgestalten
an den fäden fremder mächte zu sein

dass keiner von ihnen wusste
welche hand die fäden führte
war die erhöhung zum mysterium
und die quelle aller demut

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists 

burg 180

am morgen nach dem großen schnee
stand sie malerisch im lichterfüllten tag

die menschen knieten nieder und weinten
glücklich und dankbar am leben zu sein

sie nahm das nicht allzu persönlich
schließlich kannte sie ihre pappenheimer
was aber nicht hieß dass sie es nicht genoss

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists           
vergrößern: strg  +++ / verkleinern: strg  – – –

 

 

burg 179

die vorstellung von burg hatte sich verändert
blutige heldengeschichten waren so out
wie krawatten suvs und primitive feindbilder

das neue war anders – so viel war sicher
ob es auch auf dauer besser war
würde die zukunft erweisen

denn eines änderte sich nie

immer waren sterbliche am werk

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists

 

 

burg 178

manchmal bei nacht
da schien es ihm
als brenne der berg

nur mit mühe
hielt er sich davon ab
den notruf zu tätigen

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists

 

 

burg 177

warum genau sie kamen
wusste im grunde keiner

die quelle der magie
lag letztlich in ihnen selbst

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists

 

 

burg 176

wer erwartungen an sie hatte
wurde vielleicht enttäuscht

am schönsten war sie als metapher

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists

 

 

burg 175

es schien so als würden sie
die welt in dem maße verklären
wie sie ihnen erklärt wurde

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists

 

 

burg 174

nichts war stärker
als die gravitation der seele

wie magnete zogen sie einander an
seele und burg – das passte

 

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists

 

 

burg 173

natürlich war der verklärte blick
auf diese ritterburg ein glaube

so wie vertrauen ein glaube war
und jede vorstellung und erwartung
im umgang mit der welt und miteinander

hätte man sie nur mit der empirischen
und analytischen vernunft betrachtet
es hätte nicht einmal ihren bauplan
geschweige denn sie selbst gegeben

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists

 

 

burg 172

auch den inselreisenden
waren in der seuchenzeit
die klaren blauen himmel
angenehm aufgefallen 

noch durfte man sich daran erfreuen
bald würde es aber wieder losgehen
mit den sonnenräuberinselfliegern

und den expressiven exkrementen
die sie ins firmament schmieren
viel wilder noch als zuvor

es gab einiges nachzuholen

 

pics & words: © paulson / music: youtube artists